Der Autor

M ax Zorn ist das Pseudonym des Beststellerautors Ulrich Hefner, der mit Thrillern wie Die dritte Ebene oder die Bruderschaft Christi bekannt wurde. Er lebt mit seiner Familie im Nordosten Baden-Württembergs und schreibt bei Weltbild-Exklusiv Kriminalromane um den LKA-Ermittler Vito Falk. Er ist Mitglied im Autorenforum und bei den Polizeipoeten e.V., die mit ihren Büchern Einblicke in den schwierigen Alltag der Polizeibeamten eröffnen und weit über die Grenzen Deutschlands bekannt sind. Einige seiner Romane wurden übersetzt und sind in mehreren Ländern der Welt erhältlich. Sein Metier ist vor allem die Welt der Spannung. Als erfahrerer Polizist, Autor und Journalist ist ihm die Welt der Ermittler nicht fremd. Vielleicht verleihen genau diese Umstände seinen Romanen diese besondere Ausstrahlung der Authentiz - ität und Glaubhaftigkeit.

Das Buch

Eine Reihe grausamer und bestialischer Morde erschüttert die beschauliche Ost - seeküste rund um die Insel Poel. Innerhalb eines Tages werden der Metzger, der Bäcker und der Heizungsmonteur im kleinen, idyllischen Kirchdorf ermordet. Heimtückisch schlägt der Mörder zu und schlitzt seinen Opfern die Kehle auf. Als innerhalb weniger Tage auch noch der Pfarrer des Ortes einem Mordanschlag zum Opfer fällt, beschließt die Journalistin Pia Stein auf eigene Faust Nachforschungen nach dem Täter anzustellen. Dabei gerät sie selbst in den Fokus des grausamen Mörders. Sie verschwindet spurlos und wird selbst zu einem Teil des perfiden Planes des unheimlichen Plastbach-Schlitzers. Die Kriminalpolizei in Wismar ist angesichts der Taten überfordert und das Lan - deskriminalamt in Leezen schickt seinen besten Mann. Doch wird es Kriminalhauptkommissar Vito Falk gelingen, den unbarmherzigen Mörder zu stoppen und überdies die Journalistin Pia Stein lebend aus seinen Fängen zu befreien… Der Bastard Ein Thriller, der Ihnen das Blut in den Adern gefrieren lässt. Thriller: erschienen im Weltbild-Verlag - Exklusiv 336 Seiten Hochspannung pur. 9,90 Euro Ein absolutes Muss für alle Fans der Hochspannung! Exklusiv bei Weltbild ____________________________________________________________________________________ Das Verbrechen ist so alt wie die Menschheit selbst, Eva stahl den Apfel im Paradies, Kain erschlug Abel, Leichen pflastern unseren Weg. Doch schon immer gab es Menschen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, in akribischer Kleinarbeit die Spuren zu verfolgen, die Motive her- auszufinden und die Täter zu überführen. Möge das Blut der Leichen in der Literatur auf immer in den Büchern bleiben. Ulrich Hefner Copyright 2019

Z
Lesen ist wie Kino im Kopf